Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Call for Abstracts: International QCA Paper Development Workshop 2019
    The International QCA Paper Development Workshop 2019 provides a unique platform for researchers... [mehr]
  • Lehrveranstaltungen Sommersemester 2019
    Im kommenden Sommersemester bietet das Jackstädtzentrum für Unternehmertums- und... [mehr]
  • Studienergebnis: Unternehmerisch tätige Menschen haben Freude am Wettbewerb
    Unternehmerisch tätige bzw. veranlagte Menschen haben Freude am Wettbewerb an sich. Dabei geht es... [mehr]
  • Jahresbericht 2017
    Der Jahresbericht 2017 des Jackstädtzentrums ist nun online und auf der Website einsehbar. [mehr]
  • Studentische/Wissenschaftliche Hilfskräfte gesucht
    Zur Verstärkung unseres forschungsorientierten Teams suchen wir zum 01.01.2019, befristet für 1... [mehr]
zum Archiv ->

Transfer

Im Rahmen des Praxistransfers möchte sich das Jackstädtzentrum komplementär zu existierenden und sehr erfolgreichen Aktivitäten der Bergischen Universität Wuppertal im Allgemeinen und der Schumpeter School im Bereich der Gründungsinitiativen im Speziellen (z.B. dem Institut für Gründungs- und Innovationsforschung, IGIF), platzieren.

Während es viele Anstrengungen dazu gibt, wie universitäre Forschungs¬ergebnisse auf Praxisrelevanz geprüft und letztendlich in die Praxis transferiert werden können, fokussiert sich das Jackstädtzentrum stärker darauf, wie der Transfer von Problemstellungen aus der Praxis in die Wissenschaft verbessert werden kann. Ein solches Ziel setzt voraus, dass sich Wissenschaftler und Praktiker nicht nur zum Zwecke der Datengenerierung und Ergebnispräsentation treffen, sondern dass sich beide Seiten schon im Vorfeld aktiv über die für die Praxis kritischen Problemstellungen austauschen.

Wir sehen dabei nicht nur angewandte Forschung im Vordergrund, sondern denken, dass es Aufgabe der Wissenschaftler in einem solchen Transferprozess ist, praktische Problemstellungen auf Fragestellungen in der Grundlagenforschung abzubilden. Gerade im Bereich der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung gibt es aus unserer Sicht großes Potential für eine solche Transferaktivität.