„Jahr100Wissen“: Das Familienunternehmen Jackstädt – ein lokal verwurzelter Weltkonzern

15.04.2020|20:00 Uhr

In der Reihe „Jahr100Wissen“ beschäftigen sich Wissenschaftler*innen der Bergischen Universität mit 100 Jahre zurückliegenden Ereignissen, die die Gesellschaft verändert und geprägt haben. Im April 1920 gründete Wilhelm Jackstädt die Feinpapiergroßhandlung Jackstädt in Wuppertal. Prof. Dr. Christine Volkmann, Lehrstuhlinhaberin für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung, blickt im „Jahr100Wissen“-Interview auf die Entwicklung des Unternehmens zurück und erklärt, welche Rolle Sohn Werner Jackstädt auch heute für Gründer*innen aus dem Bergischen einnimmt.


Zum Interview mit Prof. Dr. Christine Volkmann gelangen Sie über diesen Link.

More information about #UniWuppertal: